Durch indikatorbasierte Patentportfolio-Analyse und den zugehörigen Bewertungsmethoden unterstützen wir Sie dabei, Ihr Schutzrechtssammlungen zu pflegen, zu bewerten und zu bereinigen. Die Aufgabe von Schutzrechten sowie die Identifikation von potenziellen Verletzungen, branchenfremd zu erzielenden Lizenzerlösen sowie der Initiierung von weiteren Schutzrechtsanmeldungen in wichtigen Bereichen sind dabei wesentliche Analyse-Aspekte.

Wir analysieren Ihr gesamtes Patentportfolio systematisch durch ein zuvor individuell abgestimmtes Bewertungskonzept, welches objektive Patentindikatoren teilautomatisiert zu den Bewertungsdimensionen Rechtsstärke, Wirtschaftliche Relevanz (interne Unternehmenssicht) und Technologieattraktivität (externe Sicht von Dritten) aggregiert.

Die Bewertungsdimensionen führen zu fundierten Erkenntnissen über die eigenen Patente hinsichtlich konkreter Fragestellungen. Empfehlungslisten für die Aufgabe von Patenten oder deren Aufrechterhaltung können „auf Knopfdruck“ erstellt anhand nachvollziehbarer Faktoren mit den Fachabteilungen sachlich und offen diskutiert werden.

Darüber hinaus können auch Schutzrechte mit Potenzial für Lizenzerlöse, mit Verletzungspotenzial und andere strategische Patentpositionen identifiziert werden. Dadurch erreichen Sie ein gepflegtes und kostensparendes Patentportfolio.

  • Transparente und objektive Fortführungs- und Aufgabeentscheidungen
  • Hohe, dauerhafte Kosten-Ersparnisse
  • Branchenfremde Lizenzerlöse
  • Gezielte Innovationsimpulse für die F&E-Abteilung
  • Identifikation potenzieller Patentverletzungen.
  • Kompetente Patentanalysten mit ingenieurstechnischer-,  wirtschaftswissenschaftlicher und juristischer Ausbildung; insbesondere sogenannten Qualified Patent Information Professionals (QPIPTM).
  • Erfahrungswissen für die passende Auswahl und Gewichtung der Bewertungskennzahlen
  • Methodenkompetenz und effiziente Vorgehensmodelle
  • Umfassende und individuell adaptierbare Software
    für die Recherche, Berechnung und Auswertung
  • Patentbewertung nach DIN (DIN-Patentbewertung 77100) und SIGNO-Standard Patentwert.
  • Entwicklung einer individuellen Bewertungssystematik
  • Recherche und Beschaffung der (Patent-)Informationen
  • Effiziente Durchführung der Patentportfolio-Bewertung; insbesondere von großen Patent-Datenmengen
  • Übermittlung der bewerteten Datenbasis mit konkreten Handlungsempfehlungen
  • Auslieferung eines MS-Excel basierten Analyse-Tools für individuelle Fragestellungen
  • Transparente Dokumentation und Beratung