PIKAS Änderungshistorie

Version:

Version 1.40b

Funktionserweiterungen/-änderungen:

  • Patentverwaltung – In der einfachen und erw. Suche ist nun die Suche nach dem Relevanzstatus möglich.
  • Patent-Monitoring – Das Monitoring-Archiv hat nun eine Sortierfunktion.
  • Patentverwaltung – Auf dem “Patentdaten anzeigen”-Bildschirm sind für Administratoren des Systems zusätzliche Informationen zum Datensatz hinterlegt.
    informationen zum Datensatz
  • Benutzerverwaltung – Das Benutzerverzeichnis wurde um diverse neue Spalten erweitert.

Version 1.40a

Funktionserweiterungen/-änderungen:

  • Patent-Monitoring / Internetsuche – Sollte für einen zu importierenden Datensatz keine Skizze bei Espacenet vorliegen, wird (soweit vorhanden) die 1. Zeichnungsseite als Skizze eingebunden.
  • Patent-Monitoring – Laufende Monitoring-Jobs können von Administratoren des Systems abgebrochen und zurückgesetzt werden. Wechseln Sie in den “Monitoring-Datensatz anzeigen”-Bildschirm des betreffenden Monitoring-Jobs und klicken Sie unten auf den Knopf “Job abbrechen”.
    Job Abbrechen
  • Patent-Monitoring – Dem Monitoring-Archiv wurde die Spalte “Ausführungsdatum” hinzugefügt.

Fehlberbehebungen:

  • Patentverwaltung – Links zu DPMAregister funktionieren wieder.

Version 1.38b

Funktionserweiterungen/-änderungen:

  • Patent-Monitoring / Internetsuche – Ausnahmebehandlung fehlerhafter Treffer in Espacenet INPADOC-Familie

Version 1.38a

Funktionserweiterungen/-änderungen:

  • Patent-Monitoring / Internetsuche – Änderungen bei Espacenet in PIKAS nachgezogen.
  • PIKAS intern – Internet-Bibliotheken aktualisiert

Version 1.36d

Funktionserweiterungen/-änderungen:

  • Rechtsstandüberwachung – Änderungen beim European Patent Register in PIKAS nachgezogen.
  • Patent-Monitoring / Internetsuche – Änderungen bei Espacenet in PIKAS nachgezogen.

Version 1.36c

Funktionserweiterungen/-änderungen:

  • PIKAS Änderungshistorie – Einführung der Informationsseite “PIKAS Änderungshistorie”, die über den gleichnamigen Knopf in PIKAS zu erreichen ist.
    Ämderungshistorie
  • Trefferlimit Internetsuche – Das Trefferlimit in der Internetsuche wurde von 500 auf 1000 Treffer (soweit die Zieldatenbank dies unterstützt) erhöht.
  • Rechtsstandüberwachung – Änderungen bei DPMAregister in PIKAS nachgezogen.
  • Patent-Monitoring – Berücksichtigung der neuen Nummerierung japanischer Patentdokumente bei Synchronisation mit dem Datenbestand (siehe DEPATISnet).

Fehlberbehebungen:

  • Globale Einstellungen – Beim Start der Anwendung werden die gespeicherten Einstellungen für die Datumsausgabe in Trefferlisten und Tabellen (Veröffentlichungsdatum oder Anmeldedatum) nun korrekt eingelesen.
  • Interne Suche – Fehler bei Verwendung des Gleichheitsoperators bei Datumssuche behoben.

Version 1.36b

Funktionserweiterungen/-änderungen:

  • Nachklassifikation – Der Knopf “Patente klassifizieren” ermöglichte bereits das Nachklassifizieren von internen Suchtrefferlisten. Bisher war es allerdings nur möglich Klassifikationszuordnungen zu den Patenten in der Trefferliste hinzuzufügen. Über folgende neue Drop-Down Leiste auf dem Klassifikationsbildschirm
    Nachklassifikation
    können die markierten Klassifikationszuordnungen nun entweder wie bisher hinzufügt oder alternativ auch entfernt werden. Die markierten Zuordnungen werden für alle Treffer in der aktuellen Trefferliste hinzugefügt bzw. entfernt.
  • Export von internen Suchtrefferlisten – Interne Suchtrefferlisten bieten nun über folgende neue Drop-Down Leiste die Möglichkeit des Exports nach MS Excel, MS Word oder des RTF-Formats an.
    Export
    Sowohl Excel- als auch der Word Export listen zu allen Treffern alle zugeordneten Klassifikationen auf und enthalten einen Link zum zugehörigen PDF-Dokument im PIKAS-System. Im Word Export wird zudem zu jedem Treffer die in PIKAS hinterlegte Skizze (soweit vorhanden) ausgegeben. Die zu exportierende Trefferliste sollte nicht zu groß sein, da ansonsten der Export sehr viel Zeit in Anspruch nehmen und u.U. auch fehlschlagen kann.
  • Relevanz-Bewertung – Bei der Relevanz-Bewertung speichert PIKAS nun das Datum der zuletzt durchgeführten Bewertung und auch durch welchen Benutzer diese erfolgt ist. Diese Informationen werden nun auch auf dem Bibliographie-Bildschirm angezeigt.
    Relevanz-Bewertung